Beiträge getaggt -

SEO

#42 Ein Leitfaden zum Setzen von Keywords

Mit den Fortschritten von Google entwickelten sich auch (die meisten) Vermarkter und Inhaltsschreiber. Heute müssen Sie beim Erstellen eines Artikels kaum noch an SEO denken. Wenn Sie ein solider Schriftsteller sind und sich mit dem Thema beschäftigen, ist dies normalerweise der Fall.

Google hat es auch geschafft, Texte zu lesen und zu analysieren. Es ist, als ob es in den letzten zehn Jahren vom Kindergarten auf das College-Niveau übergegangen ist. Wenn Sie für „Wanderwege in New York“ optimieren möchten, wissen Sie, dass „Wanderwege in NY“ und „Wanderungen in New York“ dasselbe sind. Sie müssen Keywords nicht mehr Wort für Wort zuordnen – und das sollten Sie auch nicht, da dies zu Artikeln mit geringer Qualität führen kann, die Google nicht gefällt.

#20 SEO-Keyword-Recherche Tipps für Blogger

Als Blogger wissen Sie, dass Sie etwas tun müssen, damit Ihr Blog erfolgreich wird und bleibt. Vielleicht führen Sie sogar selbst einige Keyword-Recherchen durch – wenn ja, großartig.

Keyword-Recherchen beginnen schon lange, bevor Sie beim Hinzufügen eines Beitrags die Felder für das SEO-Plugin ausfüllen. Tatsächlich sollte dies geschehen, bevor Sie überhaupt mit dem Schreiben beginnen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum die absichtliche – aber nicht manipulative – Verwendung von Keywords so wichtig ist.

Welche Rolle spielen Keywords heute in SEO?
Google verbessert jeden Tag ihren Algorithmus. Aus gutem Grund: Die Anzahl der durchgeführten Suchanfragen steigt von Jahr zu Jahr. 16 bis 20% der täglich verwendeten Suchanfragen wurden noch nie in Google eingegeben. Aus diesem Grund muss Google daran arbeiten, den Überblick zu behalten, wie die Welt ihre Suchmaschine verwendet.

Vor einem Jahrzehnt waren die Schlüsselwörter König. Einige opportunistischere Webmaster stellten fest, dass je mehr ein bestimmtes Keyword auf eine Seite gepackt wurde, desto besser wird diese Seite in den Suchergebnissen für dieses Keyword eingestuft. Dies machte es sehr schwer zu lesen. Google hat dieses Verhalten mit einer Reihe von Algorithmusaktualisierungen bestraft, die auf eine “Überoptimierung” abzielen.

#12 Zehn Fähigkeiten ein erfolgreiches Online-Geschäft

Es wird oft gesagt, dass die wichtigste Fähigkeit für ein erfolgreiches WordPress-Geschäft (oder ein anderes Online-Unternehmen) die Fähigkeit ist, Talente bei Menschen zu erkennen, sie zu überzeugen, mit Ihnen zu arbeiten und sie dann effektiv zu managen.

Obwohl dies ein wesentlicher Faktor für ein erfolgreiches Geschäft ist, ist es nicht die ganze Geschichte. Es gibt eine Reihe von Fähigkeiten und ein gewisses Maß an Erfahrung, die Sie einhalten müssen, bevor Sie es in dieser Branche zu etwas großem bringen.

In diesem Artikel gehen wir einen Schritt zurück von den täglichen Aktivitäten und Aufgaben, mit denen wir in unserem Unternehmen arbeiten können. Stattdessen betrachten wir einige der Fähigkeiten, die ein erfolgreicher Unternehmer haben sollte, damit er an seinem Geschäft arbeiten und die Erfolgsleiter erklimmen kann.

#5 Wann und wie werden kanonische URLs in WordPress verwendet?

Die kanonische URL ist für viele Menschen ein Rätsel und kann in ihrer Verwendung mit Dingen wie einer 301-Weiterleitung verwechselt werden. Die Leute wissen vielleicht, dass es mit SEO zu tun hat, sind sich aber nicht sicher, wo oder wann sie es anwenden sollen. Insbesondere in WordPress (im Gegensatz zu einer HTML-Site) kann es schwierig sein, eine kanonische URL auf jeder Seite Ihrer Website ohne Plugin manuell zu verwenden, da Designvorlagen im Content-Management-System funktionieren.

Dieser Artikel soll helfen, einige der Fragen zu klären, die WordPress-Benutzer möglicherweise zur kanonischen URL haben. Benutzer, die nicht mit WordPress vertraut sind, finden es möglicherweise hilfreich, die Prinzipien zu lernen und dann die Regeln auf ihr eigenes Content-Management-System oder ihre eigenen Entwicklungspraktiken anzuwenden.

#4 So profitieren kleine Unternehmen von einer Content-Marketing-Strategie

Die Vermarktung Ihres Unternehmens kann etwas entmutigend sein.

Wo fängt man an?
Was funktioniert, was nicht?

Diese und andere Fragen können Ihnen das Gefühl geben, dass Ihr Kopf explodieren wird. Wenn Sie ein kleines Unternehmen mit einer noch entsprechenden Webseite sind.

Irgendwo auf Ihrer Reise als Geschäfts- und Webseiten-Inhaber werden Sie diesen Satz hören oder lesen:

Content Marketing. Sicher, es ist keine neue Taktik in Bezug auf das Marketing in der Online-Welt, aber es kann auch eine neue Idee für Sie sein. Sie werden sich schnell fragen: „Was ist eigentlich das Content Marketing und lohnt es sich überhaupt damit zu befassen? ”

Dieser Artikel soll ihnen helfen und Klarheit darüber verschaffen, ob es sich für sie lohnen kann, eine Content-Marketing-Strategie für Ihr kleines Unternehmen zu entwickeln.