#103 So steigern Sie ihren Traffic mit Pinterest

Wenn es darum geht, soziale Netzwerke zu nutzen, um den Verkehr auf Ihre Webseite zu lenken, ist Pinterest eines der besten Netzwerke auf dem Markt.

Wenn Sie keinen soliden Plan für die Verwendung von Pinterest als Teil Ihrer Geschäftsstrategie haben, verpassen Sie wichtige Möglichkeiten, um potenzielle neue Kunden zu erreichen.

Pinterest ist die am schnellsten wachsende Social-Networking-Seite in der Geschichte, mit mehr als 200 Millionen Nutzern  Es ist vielleicht nicht so riesig wie Facebook , aber mit 265 Millionen monatlich aktiven Nutzern kann die Plattform nicht ignoriert werden.

Viele Blogger, Unternehmen und Influencer nutzen Pinterest, um Markenbekanntheit und Lead-Generierung zu schaffen. Hier sind einige Gründe, warum Vermarkter dieses soziale Netzwerk nicht ignorieren können.

Warum sollte Ich Pinterest für mein Marketing nutzen?

Pinterest ist der am schnellsten wachsenden Social Networking Kanal.

Pinterest wurde 2010 als Closed Beta gestartet. Innerhalb von neun Monaten hatte die Plattform bereits 10.000 Nutzer.

Im Jahr 2011, sobald die Pinterest iPad App gestartet wurde, wurden mehr als erwartet heruntergeladen. Pinterest ist das schnellste Startup in der Geschichte, dass 10 Millionen eindeutige monatliche Benutzer und Kennzahlen für eine hohe Benutzerbindung erreicht.

Pinterest wurde auch in den 2011 50 besten Webseiten des Jahres 2011 vom Time Magazine gelistet .
Und später im selben Jahr wurde es zu einer der 10 größten Social-Networking-Plattformen.

Wird auch als bestes neues Startup des Jahres 2011 aufgeführt von TechCrunch.

Die Hälfte der Millennials (Generation Z) nutzt Pinterest. Diese Social-Networking-Seite hat ein starkes Nutzerengagement. Laut Statista steht Pinterest auf der Liste der „führenden Anbieter von mobilen Apps in den USA ab März 2019, basierend auf der Reichweite der Nutzer“.

Ist Pinterest das richtige soziale Netzwerk für mein Marketing?

Pinterest Marketing

Die Pressemitteilung von Pinterest aus dem ersten Quartal 2019 zeigt, dass monatlich 291 Millionen Nutzer aktiv sind. Davon stammen 85 Millionen Benutzer aus den USA und 206 Millionen Benutzer außerhalb der USA.

Die im Januar 2019 veröffentlichten Daten zeigen, dass 28 Prozent der globalen Vermarkter Pinterest für Unternehmensmarketingzwecke verwendeten.

Bei Pinterest dreht sich alles um Visuelle. Ja, es mag etwas kontraintuitiv erscheinen, großartige Bilder bereitzustellen, wenn Sie möchten, dass die Leute lesen. Eine großartige Grafik ist jedoch die Möglichkeit, die Benutzer zum Klicken durch Ihren Blog-Beitrag zu verleiten.

Wenn Sie immer noch daran denken, nur bei Facebook oder Twitter zu bleiben, finden Sie hier weitere Informationen:

„Pinterest-Pins sind 100-mal besser zu verbreiten als ein Tweet, wobei der Retweet-Durchschnitt nur 1,4% beträgt. Und bei Facebook ist die Halbwertszeit eines Pins 1,6x länger als bei einem Facebook-Beitrag. “

Jetzt stellt sich die Frage: Gibt es eine Pinterest Marketing Strategie?

Wie Sie auf Pinterest vermarkten?

Pinterest konzentriert sich auf das Visuelle (bildorientierte) und kann ein hervorragendes soziales Netzwerk für Marken und Unternehmen sein. Diejenigen, die sich auf die hellere und kreativere Seite des Lebens konzentrieren; Blogger, Fotografen und Schriftsteller nutzen Pinterest häufig als kreative Inspiration.

Die Frage ist jedoch, wie Pinterest für das Marketing verwendet werden kann, um Verkaufsleads und Traffic auf der Webseite zu erzielen.

Übersicht über Pinterest für Business

Lassen Sie uns zunächst einen Überblick über Pinterest für Business geben. Bevor wir uns ausführlich mit Pinterest Marketing befassen, sind hier drei Pinterest-Terminologien, die Sie kennen sollten:

  • Feeds
  • Pins
  • Boards

Pinterest Feed:

Der Pinterest-Feed ist größtenteils wie der Feed eines anderen sozialen Netzwerks. Es hat eine Sammlung von Inhalten und Links von verschiedenen Boards und Benutzern.

Pinterest-Pins:

Pins können Bilder, Videos oder Produkte sein. Pins verlinken zurück auf die Webseite oder die Quelle. So können sie eine großartige Quelle für Empfehlungsverkehr auf Ihre Webseite sein.

Pinterest Boards:

Boards sind die organisierte Sammlung von Pins. Wenn Sie sich entscheiden, verschiedene Pins unter einem Namen zu sortieren, erstellen Sie ein Board dafür.

6 Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit Pinterest Marketing für Business beginnen

Das Pinterest Business-Konto unterscheidet sich ein wenig vom persönlichen Konto. Wenn Sie ein persönliches Konto haben und Pinterest zur Vermarktung Ihres Unternehmens verwenden möchten, müssen Sie sich zunächst für ein „offizielles Pinterest für Business“ anmelden.

Die zusätzlichen Vorteile des Pinterest-Geschäftskontos sind:

  • Pinterest Analytics
  • Materialien für Bildungsmarketing
  • Unterschiedliche Einstellungen
  • Geänderte Nutzungsbedingungen
  • Bezahlte Promotion von Pins

Wenn Sie kein Pinterest-Konto haben, können Sie in wenigen Schritten ein Konto erstellen. Sie können es in ein Geschäftskonto umwandeln, indem Sie einige zusätzliche Informationen eingeben, falls Sie eines haben.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Boards gut kategorisiert sind

Pinterest unterscheidet sich von einer Facebook-Business-Seite. Eine Facebook-Seite enthält eine Mischung von Informationen, die in chronologischer Reihenfolge und nicht in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit oder ihres Themas veröffentlicht werden.

Mit Pinterest können Sie mehrere Boards erstellen. Eine für jede Kategorie Ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Pinterest hält die Nutzer mit den allgemeinen Inhalten und Inhalten beschäftigt, die für ihre Interessen spezifisch sind.

Laut Untersuchungen haben 52% der täglichen Pinterest-Nutzer auf ihren Mobilgeräten Stecknadeln gesetzt, um ihre Kaufentscheidungen im Geschäft zu treffen.

2. Laden Sie Ihre Pins über Ihre Webseite hoch, nicht von Ihrem PC

Pinterest betont die Verbindung zwischen Ihrer PIN und ihrem Quelllink als den wertvollsten Aspekt.

Jedes Mal, wenn Sie Pinterest verwenden und einen PIN von Ihrer Webseite (oder Ihrem Blog) hochladen, generieren Sie aus einer seriösen, bekannten Quelle einen Link zurück zu Ihrer Webseite.

Wenn jemand Ihren PIN erneut anheftet, bleibt der Link zurück zu Ihrer Webseite die Quelle der Anstecknadel.

3. Überprüfen Sie Ihre Webseite oder Ihr Blog

Einer der einfachsten Schritte besteht darin, Ihre Webseite oder Ihr Blog auf Ihrem Pinterest-Konto zu überprüfen.

Für das Pinterest-Publikum bedeutet dies, dass Sie den Inhalt Ihrer Webseite besitzen.
Sie erhalten Zugriff auf Pinterest Analytics.

Sobald Ihre Webseite / Ihr Blog überprüft wurde, sehen Ihre Besucher ein Häkchen neben Ihrem Firmennamen. Dies erhöht die Glaubwürdigkeit.

4. Optimieren Sie Ihr Profil für den Standort

Wenn Sie ein lokales Unternehmen führen, muss in Ihrem Profil angegeben werden, in welchen Bereichen Sie tätig sind und wo sich Ihr Unternehmen befindet. Fügen Sie es sogar in den Benutzernamen ein. Scheint ziemlich ungewöhnlich, oder?
Sie wären jedoch überrascht, wie viele Pinterest-Profile ohne diese detaillierten Standortinformationen erstellt werden. Dies führt das Publikum zu Verwirrung über die von ihnen angebotenen Dienstleistungen und Produkte.

Zum Beispiel, wenn ich Fotografen für meine Hochzeit im Bundesstaat Texas suche. Insbesondere Tyler. Ein Profil, das Tyler, Texas, und Portfolios von Fotografen enthält, wird für mich eher in den Ergebnissen angezeigt.

Wenn Sie nur auflisten, was Sie in Ihrem Profil tun, aber nicht, wo Sie es tun, werden Sie Ihren potenziellen Zielinteressenten nicht nähergebracht. Dies führt letztendlich zu geringeren Leads.

5. Studieren Sie Pinterest Analytics

Pinterest Analytics ist wie ein Schatz für diejenigen Vermarkter, die jede Marketingtaktik oder Gesamtstrategie analysieren. Es gibt Ihnen Informationen über diejenigen, die Ihre Seite und Pins anzeigen. Interessanterweise bietet Pinterest Ihnen die Möglichkeit, sich über die demografischen Daten Ihres Publikums, die von Ihren Besuchern verwendeten Geräte und die beliebtesten Pins zu informieren.

Darüber hinaus können Sie auch Daten zu den durchschnittlichen täglichen Impressionen und Zuschauern Ihres Profils, Ihren durchschnittlichen monatlichen Zuschauern und durchschnittlichen monatlichen Engagements anzeigen. Hier erfahren Sie jedoch mehr über das Navigieren und Verstehen Ihrer Analysedaten.

6. Optimieren Sie Ihr Pinterest-Profil für SEO

SEO, einer der am häufigsten verwendeten Begriffe, wenn es um Social Media Marketing in einer Nische geht. Dennoch optimieren die meisten Vermarkter nur ihren Blog oder ihre Webseite und deaktivieren soziale Netzwerke. Die Optimierung Ihres Pinterest-Kontos ist möglicherweise der am schwierigsten zu verstehende Teil dieses Prozesses. Vereinfachen wir es hier in ein paar einfachen Schritten.

Stichwortforschung

Beachten Sie die beliebtesten Kategorien und Themen für Ihre Nische. Sie können sich auch die Pinterest-Konten der Mitbewerber ansehen, um zu sehen, auf welche Keywords sie abzielen.

Wenn Sie sich mit Keyword-Recherchen auskennen, verwenden Sie nur diese Fähigkeiten, und Voila!

Schlüsselwörter einbinden

Zweitens fügen Sie diese Schlüsselwörter in Ihren Profilnamen und Ihre Beschreibung ein. Machen Sie es prominent. Vermeiden Sie Keyword-Stuffing wie bei anderen sozialen Netzwerken.

Dies wird eine breitere Anziehungskraft haben und gleichzeitig SEO-freundlich sein. Google zeigt Ihre Pinterest-Boards und Pins an, wenn nach diesen Keywords gesucht wird.

Erstellen Sie Boards für Ihre Nische

Drittens erstellen Sie Boards, die sich auf Ihre Nische beziehen. Erstellen Sie beispielsweise ein Best-of-Board für Ihre Inhalte. Und dann mindestens zehn weitere Boards zum repinen von Inhalten.

Jedes Board sollte nach den Themen benannt werden, die Sie behandeln möchten.

Fügen Sie Schlüsselwörter für jedes Thema in den Titel und die Beschreibung jedes Boards ein. In diesem Fall ist es in Ordnung, der Beschreibung einige Schlüsselwörter hinzuzufügen.

3 Tipps zur Verwendung von Pinterest, um den Traffic auf Webseiten oder Blogs zu steigern

1. Finden Sie basierend auf Ihrer Marke die Spitzenzeiten

Probieren Sie verschiedene Timings aus, um herauszufinden, wann Sie am besten auf Pinterest posten können. Meistens hängt es von Ihrer Zielgruppe ab. Untersuchungen von Hubspot zufolge sind Samstagmorgen die beste Zeit, auf Pinterest zu posieren.

Und laut SocialFresh, ist es erfolgreich spät abends nach 20 Uhr.
Finden Sie Ihre beste Zeit, in der Ihr Publikum meistens online ist und sich am meisten engagiert. Planen Sie Ihre Pins zu diesen Zeiten.

2. Seien Sie konsequent

Konsequentes Posten ist der Schlüssel, um mehr Follower auf Pinterest zu bekommen. Halten Sie Ihre Zuschauer mit Ihnen in Kontakt. Stecken Sie nicht einfach den Inhalt anderer neu fest. Pin auch deine Inhalte. Versuchen Sie, mindestens 1 bis 4 Pins pro Tag zu posten. Ein Pin pro Tag ist ein Muss.

Pro-Tipp: Stecken Sie nicht innerhalb von 5 Minuten 30 neue Pins fest. Versuchen Sie, Ihre Pins über den Tag verteilt zu verteilen. Um Spam zu vermeiden.

3. Vernachlässigen Sie die Worte nicht

Hervorragende Grafik reicht nicht aus, wenn Sie sich ernsthaft engagieren oder den Traffic auf Ihre Webseite lenken möchten. Versuchen Sie, das Beste aus Ihrem Pinterest-Marketing herauszuholen. Fügen Sie eine Beschreibung und einen Webseite-Link hinzu. Fügen Sie Ihren Markennamen in die erste Zeile der Beschreibung ein. Verwenden Sie relevante Schlüsselwörter in Ihrer Beschreibung, damit sie bei der Suche leicht angezeigt werden. Überverkaufen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nicht. Versuchen Sie, es so natürlich wie möglich klingen zu lassen.

West Elm Boards

Sehen Sie sich an, wie schön West Elm ihre Boards nach verschiedenen Themen organisiert hat. Ein perfektes Beispiel dafür, wie Sie das Thema Ihres Boards auswählen und entsprechend aktualisieren können.

Thema Ihres Boards

Wenn Sie keine wichtige Urlaubssitzung verpassen möchten, versuchen Sie es mit automatisiertem Pinterest. Verwenden Sie ein Planungstool, um der Zeit voraus zu sein.

Ein Leitfaden für Anfänger, wie man Pinterest Marketing mit Social Champ richtig macht

Es gibt viele Pinterest-Marketing-Tipps und -Strategien, die online verfügbar sind. Wir waren auf dem gleichen Weg. Wir haben uns weiterhin auf Facebook und andere soziale Kanäle konzentriert und Pinterest für eine Weile fast ignoriert. Sobald wir erkannten, welche Wunder Pinterest bewirken kann, begannen wir daran zu arbeiten. Wir haben kontinuierlich versucht, unsere Pinterest-Marketingstrategien zu verbessern. Wenn Sie gerade damit begonnen haben, Pinterest für die Vermarktung Ihrer Marke zu verwenden, ist dies das Richtige für Sie.

Pinterest Marketing-Strategien, die für uns funktioniert haben

Es ist peinlich zu sagen, aber seien wir ehrlich zu Ihnen. Es gab eine Zeit, in der unser Pinterest so aussah:

Einhundertsiebenunddreißig monatliche Aufrufe, Linkklicks, Impressionen, Speicherungen, monatlich ansprechende Benutzer und alle anderen Zahlen waren nicht beeindruckend genug. Zu diesem Zeitpunkt haben wir beschlossen, unser Pinterest-Konto neu einzurichten und es P-interessant zu machen. Wir haben fast jeden möglichen Pinterest-Marketing-Tipp getestet, und hier ist, was für uns funktioniert hat.

1. Boards aktualisieren

Wir haben zunächst unsere Boards aktualisiert. Boards für verschiedene Themen erstellt. Zum Beispiel haben wir Interviews, Social Media Marketing, Social Media Tipps, Marketing Zitate, Bücher zum Lesen, Büropflanzen, kompetente Beratung, unsere Champion-Familie und vieles mehr.

So sollten Sie beginnen. Sobald Sie alle oben genannten Details eingegeben haben, beginnen Sie mit der Erstellung von Boards. Wenn Sie ein Blog haben und den Verkehr darauf lenken möchten, erstellen Sie Boards mit Blogkategorien und Unterkategorien. Wenn Sie eine E-Commerce-Webseite sind, beginnen Sie mit Produktkategorien.

Halte dein Profil sauber. Versuchen Sie, Schlüsselwörter in den Namen aufzunehmen. Schlüsselwörter sind die Phrasen, nach denen Menschen suchen, wenn sie nach einem Produkt / einer Dienstleistung suchen. Zum Beispiel ist Nourish Move Love eine Webseite für Gesundheit und Fitness. Bei diesen Schlüsselwörtern handelt es sich hauptsächlich um Ganzkörper-Trainingsvideos, 30-Tage-Herausforderungen, Heimtraining und Sätze, die sich auf Fitness und einen gesunden Lebensstil beziehen.

Schauen Sie sich ihren Pinterest-Account an:

Boards aktualisieren

So haben wir uns inspirieren lassen und sind in Bewegung geblieben.

2. Neue Pins erstellen

Sobald Sie Boards erstellt haben, müssen Sie als Nächstes neue Pins erstellen. Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie Stifte entwerfen:

Erstellen Sie die richtige Größe des Bildes
2. Verwenden Sie hochauflösende Bilder
3. Machen Sie das Beste aus dem Titel und der Beschreibung
4. Speichern Sie einen Pin

Pinterest hat noch nie ein Bild empfohlen, das kleiner als 600 x 900 ist. Die ideale Bildgröße für Pinterest beträgt 1000 x 1500 Pixel und ein Seitenverhältnis von 2: 3. Sie können Stecknadeln mit einem einzelnen Bild, mehreren Bildern und Bildern mit Text erstellen. Experimentieren Sie mit allem. Das Erstellen von Pins ist einfach. Sie können jedes Online-Tool für die Bearbeitung verwenden. Wir haben hauptsächlich den Bildeditor von Canva, Crello, QuotesCover und Social Champ verwendet.

Verwenden Sie, wie oben bereits erwähnt, Schlüsselwörter, Hashtags und suchfreundliche Wörter im Titel und in der Beschreibung Ihrer Pins.

Als nächstes haben wir die Funktion “Pin speichern” verwendet, um alle Bilder in unseren Blogs zu Pinterest-Boards hinzuzufügen. Mit dieser Funktion müssen Sie keine neue Idee erstellen. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über eine beliebige Stecknadel oder ein Bild und wählen Sie eine Karte aus, um Ihre Stecknadel zu speichern.

Neue Pins erstellen

3. Scheduling Pins

Sie fragen sich vielleicht, wie viele Pins ich an einem Tag erstellen soll?

Oder wie viel Zeit soll ich auf Pinterest verbringen?

Das war auch für uns einer der schwierigsten Teile.

Der wichtigste Teil des Pinterest-Marketings ist die Konsistenz. Wir haben zunächst 5 bis 10 Pins pro Tag hinzugefügt. Sie können zehn Pins pro Tag hinzufügen. Entscheide dich für die Frequenz und sei konsistent. Das manuelle Erstellen von zehn Pins pro Tag kann viel Zeit und Mühe kosten. Hier bietet sich ein Pinterest Pin Scheduler an. Wir haben Social Champ benutzt.

Warum sollten Sie Social Champ verwenden, um Pins zu planen?

  • Sie können Pins für Wochen und Monate in nur wenigen Minuten planen, erstellen und planen.
  • Sie können Pins mithilfe einer CSV-Datei in großen Mengen hochladen und planen
  • Fügen Sie vor dem Posten / Planen eine Beschreibung, einen benutzerdefinierten Titel und einen Webseiten-Link hinzu
  • Sie können nicht nur Bilder und GIFs, sondern auch Videos planen.
  • Sie können unsere Medienbibliothek mit lizenzpflichtigen kostenlosen Bild-GIFs verwenden, um Pins zu erstellen.
  • In-App-Bildeditor zum Entwerfen perfekter Bilder für Pinterest.
  • Sie können Ihre Bemühungen beschleunigen, indem Sie Ihre Teammitglieder zur Teilnahme einladen.
  • Sie können PDF-Berichte von Pinterest Analytics herunterladen
  • Vergleichen Sie die wöchentliche und monatliche Leistung Ihrer Pins

Und das ist so ziemlich alles, was Sie sich in einem Pinterest-Pin-Scheduler wünschen können. Innerhalb eines Monats sahen wir Ergebnisse. Unsere Zahlen begannen sich zu verbessern. Von nur 137 monatlichen Ansichten gingen wir zu 5,7.000 monatlichen Ansichten und mehr als 50 Linkklicks.

Pinterest-Pin-Scheduler

4. Verwenden von Pinterest Analytics

Der Pinterest Business Hub ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Pinterest-Marketingstrategie zu verbessern. Sie können Ihre Pins mit der besten Leistung anzeigen, Ihre Zielgruppe im Auge behalten, die Keywords anzeigen, nach denen gesucht wird, und wann sie am aktivsten sind. Wir haben unsere Analysen genau studiert, um zu sehen, wie das Publikum auf die Pins reagiert. Um es frisch zu halten, haben wir noch ein paar Boards hinzugefügt. Wenn Ihr Hauptaugenmerk auf der Steigerung des Zugriffs auf Ihre Webseite über Stecknadeln liegt, behalten Sie Ihre Linkklicks im Auge.

Durch die konsequente Verwendung aller oben genannten Tipps begannen sich die Zahlen langsam zu verbessern.

Pinterest Analytics

5. Verwenden anderer sozialer Netzwerke zur Förderung von Pins

Nachdem wir die Pins in großen Mengen geplant und unsere Analysen überprüft hatten, nutzten wir andere soziale Netzwerke, um für Pins zu werben. Viele Facebook-Communities unterstützen Pinners und geben ihnen die Möglichkeit, organisch zu wachsen. Verwenden Sie Austausch-Threads, teilen Sie die Pins anderer, bauen Sie eine Community auf, indem Sie Gleichgesinnte und Unternehmen finden und mit ihnen in Verbindung treten. Facebook-Gruppen können Ihnen sehr helfen. Verknüpfen Sie Ihr Pinterest-Profil mit Ihrer Facebook-Seite. Verbinden Sie es mit Ihrem Google Mail-Konto. Folgen Sie und interagieren Sie mit anderen Pinterest-Nutzern.

6. Erfassen von Social Media-Feiertagen und -Ereignissen

Pinterest wird am häufigsten für Feiertage und Veranstaltungen verwendet. Zum Beispiel Make-up-Ideen für Halloween, Dekoration für Weihnachten, Brautkleider, Reiseziele, Geburtstagsdekoration usw. Wenn Sie Ihre Nische im Auge behalten, können Sie die Feiertage nutzen, um mehr Verkehr und Aufmerksamkeit zu erhalten. Wenn Sie an Halloween denken, fangen Sie an, zwei Monate im Voraus zu pinnen. Im Durchschnitt beginnen die Leute sechs bis drei Monate zuvor mit der Planung von Feiertagen oder Ereignissen. Hält deine Boards am Leben.

Jetzt zu dir!

Auf diese Weise haben wir unsere Anzahl von 137 monatlichen Ansichten auf 48.000, von 867 auf 45,7.000 Impressionen organisch erhöht.

Pinterest Marketing Strategie

Bist du bereit für deine Pinterest Marketing Strategie?

​Mit diesen einfachen Marketingstrategien von Pinterest können Sie auch Ihr Publikum vergrößern und den Traffic auf Ihrer Webseite steigern, ohne einen Dollar auszugeben. Machen Sie Ihre Pinterest-Boards mit Social Champ P-interessant.

Originalartikel

zurück

weiter