#37 Die 6 besten CRM-Software für Ihr Unternehmen

Die 6 besten CRM-Software für Ihr Unternehmen

Online-Marketing kann eine schöne Welt sein. Es gibt so viele Datenpunkte, Metriken, Analysen und harte Zahlen, dass Sie sich nur schwer damit auseinandersetzen können, weil es sich bei allen um reine Daten handelt. Denken Sie daran, dass es sich bei Daten nicht nur um Daten handelt. Es repräsentiert Menschen. Echte Menschen. Ihre Kunden in der Tat. Als Sie noch ein bloßes Geschäft mit viel Schnickschnack waren, konnten Sie sich an die Namen der Menschen erinnern, an das, was sie beruflich machten und an die Geburtstage ihrer Kinder. Ihre Beziehungen zu Ihren Kunden beruhten auf einer guten menschlichen Interaktion. Ihre Rückerstattungspolitik war zwar von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber für alle fair.

Leider ist das nicht nachhaltig. Je mehr Kunden Sie haben, desto geringer ist die individuelle Beziehung, die Sie zu jedem Kunden pflegen können. Wenn Sie an einem bestimmten Punkt angelangt sind, haben Sie kein Tool, mit dem Sie diese Beziehungen verwalten können. In der guten alten Zeit könnte das Ihre Rolodex gewesen sein. Im Jahr 2018 war es jedoch die Customer Relationship Management (CRM) -Software.

 

Was ist eine CRM-Software und warum benötigen Sie sie?

Okay, CRM-Software ist in ihrer grundlegendsten und einfachsten Form ein Adressbuch mit detaillierten Feldern zu jedem Eintrag. In der Praxis ist es jedoch noch viel mehr. Die beste CRM-Software bietet Kontaktspeicherung, Lead-Tracking, E-Mail-Vorlagen, Lead-Generierung, Nachrichtenkoordination, Teamintegration und Möglichkeiten, sie alle getrennt, aber verbunden zu halten.

Grundsätzlich bietet Ihnen die CRM-Software einen Spickzettel über jeden, dem Ihr Unternehmen jemals begegnet ist. Angenommen, Sie erhalten eine E-Mail von Jimmy Whizbang, in der Sie nach den günstigsten Webdesign-Paketen gefragt werden. Sie gehen in Ihr schickes CRM-Dashboard, geben seinen Namen ein und erhalten eine vollständige Übersicht über alles, was Sie über ihn wissen, von dem Zeitpunkt an, als er Ihr Team darüber anrief, dass seine WordPress-Installation nicht richtig funktionierte, bis hin zu den Notizen auf dem Konto, das sagt: “Gib ihm, was er will, nur um ihn wieder los zu werden.”

Und dann gibt es die Automatisierungstools, die mit den besten CRM-Softwarepaketen geliefert werden, mit denen Sie Personen nachverfolgen können, die ihre Einkäufe zur Hälfte abgeschlossen haben und Erinnerungs-E-Mails versenden, deren Warenkorb noch voll ist und auf sie wartet. Sie können auch bedingte logische Workflows für die interne Aufgabendelegierung verwenden und Ihr Team kann den gesamten Verlauf seiner Interaktionen mit Kunden oder potenziellen Kunden bestimmter Produkte verfolgen. Sie können im Allgemeinen auch Trichterleitungen (sog. Salesfunnels) mit variablem Split-Test verwenden.

Wenn Sie heute ein Unternehmen online betreiben, benötigen Sie dies, um Ihre Aufgaben zu organisieren. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Optionen für verschiedene Geschäftsmodelle. Daher habe ich eine Reihe von Optionen ausgewählt, um Ihnen dabei zu helfen, die beste CRM-Software für Sie zu finden.

1. Salesforce

Salesforce ist das A und O aller CRM-Software. Das 1999 eingeführte Produkt kann mit einer zwanzigjährigen Geschichte, Aktualisierungen und zufriedenen Kunden nur schwer in die Irre geführt werden. Jetzt, fast zwei Jahrzehnte später, stehen Salesforce so viele Optionen zur Verfügung, dass es wirklich unmöglich ist, alle hier aufzulisten. Ihre Services sind auf verschiedene individualisierte Produkte verteilt, anstatt zu versuchen, die beste CRM-Software für alle zu sein.

Wenn Sie im Vertrieb tätig sind, erhalten Sie eine B2B-Marketing-Integration, Preiskonfigurationstools und eine personalisierte Kundenangebots-Software. Marketingfachleute können die Customer Journey verfolgen, Nachrichten über mehrere Plattformen (sozial, mobil, E-Mail) und Datenanalyse- und Freigabeplattformen senden. Und der Service bietet eine Wissensdatenbank, Live-Chat, Videoanrufe und Fernüberwachung von Problemen.

Die Preise variieren je nach verwendetem Plan, sind jedoch für Unternehmen unterschiedlicher Größe angemessen. Die Preise reichen von 25 USD pro Benutzer / Monat bis zu über 100 USD pro Benutzer / Monat. Sie können auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion erhalten. Salesforce ist für gemeinnützige Organisationen kostenlos, was besonders cool ist.

2. HubSpot

HubSpot ist in der CRM-Welt fast so allgegenwärtig wie Salesforce. Dafür gibt es auch einen Grund. Es ist gutes Werkzeug. Ganz zu schweigen davon, dass es kostenlos ist. Nun, das Basis-CRM ist völlig kostenlos. Sie müssen für zusätzliche Tools und Funktionen bezahlen, aber Sie erhalten zunächst eine Reihe nützlicher Funktionen.

3. Highrise

Wenn Sie Basiscamp mögen, werden Sie Highrise wirklich mögen. Highrise wurde ursprünglich von 37Signals (das nach seinem inzwischen gleichnamigen Produkt jetzt Basecamp heißt) entworfen und hat sich vor Jahren von seiner Muttergesellschaft getrennt. Highrise übernimmt die Basecamp-Philosophie, einfach zu sein und viel zu tun. Es ist nicht so auffällig wie HubSpot oder so spezialisiert wie Salesforce, aber es ist gut in dem, was es tut.

Sie erhalten einen Team-Posteingang für die Verwaltung Ihrer Leads, E-Mail-Vorlagen, mit denen Sie darauf reagieren können, Berichte und Analysen, Aufgabenverwaltung und Kontaktfilterung über benutzerdefinierte Felder und Fallverwaltung. Und Sie können Highrise auch um einiges erweitern, was zu einigen wirklich netten Automatisierungen führen kann, die mit den größeren Produkten mithalten können.

In Bezug auf die Preisgestaltung ist Highrise eine der billigsten Optionen da draußen. Es gibt eine kostenlose Testversion und danach sind es nur noch 12 USD / Monat für ein 3-köpfiges Team. Die Pläne werden von dort aus erweitert.

4. Zoho

Zoho hat nicht nur ein Logo, mit dem Sie fröhlich stimmt, sondern das CRM wirkt sich auch auf Sie aus, wenn Sie es verwenden. Zoho zeichnet sich aus einer Reihe von Gründen aus, vor allem aber durch die Zia-KI, die für die Datenverarbeitung zuständig ist. Es ist wirklich einzigartig unter den CRMs. Zia weist Sie auf Datenanomalien hin, die Sie möglicherweise selbst verpassen oder die Sie sich etwas länger ansehen müssen, z. B. auf Umsatzspitzen oder Einbrüche, die nicht im typischen Fluss Ihres Unternehmens liegen (wenn Sie z. B. an einem Sonntagnachmittag eine Beule im Black Friday-Stil erhalten.

Es gibt auch Automatisierungen in Zoho CRM, die die Vertriebspipeline übersichtlich halten, die Nachverfolgung von E-Mails und über Anrufe und ehrlich gesagt, das Social Media-Tracking für Kampagnenanalysen (plus CRM-interne Interaktion mit Leads). Diese Automatisierungen werden über die Zia-Funktion vorkonfiguriert. Sie können immer Ihre eigenen einstellen.

Die Preise sind je nach Stufe ziemlich erschwinglich. Es gibt eine völlig kostenlose Option (nicht nur eine Testversion) wie HubSpot. Die verschiedenen Stufen reichen von 12 USD pro Benutzer / Monat bis 100 USD pro Benutzer / Monat.

5. Infusionsoft

Infusionsoft wurde speziell für das E-Mail-Marketing für kleine Unternehmen entwickelt. Das heißt, es übernimmt die Segmentierung, Kontaktorganisation, Lead-Generierung und Verwaltung / Berichterstellung der Daten. Eine der bemerkenswerteren Eigenschaften, die Infusionsoft zu einer der besten CRM-Softwarewahlen macht, ist das sogenannte Lead-Scoring. Die Funktion überprüft alle Leads, die Sie erhalten, und bewertet sie für Sie basierend auf Verhalten, demografischen Merkmalen und Interaktionen (mit Ihrem Team und Ihrer Webseite), um eine Bewertung der Wahrscheinlichkeit zu erhalten, dass Sie einen Deal abschließen können mit ihnen. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, Ihnen und Ihrem Team dabei zu helfen, Prioritäten zu setzen, auf die Sie sich konzentrieren können.

Die Vorteile sind jedoch mit Kosten verbunden, und Infusionsoft ist nicht die kostengünstigste CRM-Lösung. Sie erhalten 30% Rabatt für die ersten 3 Monate; Danach beträgt der Preis jedoch 99 USD pro Monat, abhängig von der Anzahl der Kontakte, die Sie verfolgen möchten, bis zu 497 USD pro Monat. Die Kosten decken auch nur 1 Benutzerkonto ab. Das macht es nicht ganz so kostengünstig wie einige der anderen CRMs da draußen.

6. SuiteCRM

 

Abgerundet wird unsere Liste durch SuiteCRM, die Open-Source-Option, nach der sich sicher einige sehnen. Zunächst einmal ist das Produkt völlig kostenlos. Immerhin ist es Open Source. SalesAgility, das Unternehmen, das das Projekt betreut, bietet Premium-Support und On-Boarding für das Projekt. Es gibt ein Geschäft für Add-Ons, wenn Sie feststellen, dass Sie nur ein wenig zusätzliche Funktionalität benötigen.

Sie sollten jedoch wissen, dass SuiteCRM nicht cloudbasiert ist. Sie müssen es herunterladen und lokal installieren, bevor Sie Ihre Daten senden und alle Ihre Dienste verbinden können. Das ist ein großer Unterschied zu anderen CRMs und es könnte für manche Menschen ein Deal-Breaker sein. Da es sich um kostenlose Open-Source-Software handelt, können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Mitarbeitern in Ihrem Team einrichten. Das ist großartig.

Da es sich ebenfalls um Open Source handelt, ist das CRM auf lächerliche Weise erweiterbar und bietet praktisch alles, was die größten CRMs leisten: Nachverfolgung von Leads, Bereitstellung von Kundensupport, Automatisierung der Datenverfolgung und Delegierung von Workflows. Und wenn es nicht in die primäre Software integriert ist, gibt es ein Modul oder ein Add-On dafür (oder Sie können Ihr eigenes schreiben). Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies die beste CRM-Software für die Integration in Ihr Unternehmen oder Ihren Workflow ist, können Sie nichts falsch machen, da sie kostenlos ist.

Welche ist die beste CRM-Software für Sie?

Wie Sie sehen können, gibt es eine Vielzahl von Optionen. Ehrlich gesagt, kratzt diese Liste nicht einmal an der Oberfläche der verschiedenen CRMs, aus denen Sie wirklich auswählen können – es gibt buchstäblich Dutzende davon. Aber ich glaube wirklich, dass dies die besten Optionen sind, die Sie haben. Die Schwerpunkte der einzelnen Software-Komponenten sind jeweils unterschiedlich festgelegt. So verwendet Zoho KI zur Nachverfolgung, entmystifiziert Infusionsoft E-Mails oder vereinfacht Highrise die Zusammenarbeit im Team. Bei der Auswahl der besten CRM-Software müssen Sie die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens berücksichtigen. Unabhängig davon, was das sein mag, wird eine dieser 6 am ehesten zu Ihnen passen.

Teilen Sie uns in den Instagram-Kommentaren mit, welche CRM-Software Sie verwenden und warum!

Link zum Originalartikel

zurück

weiter