E-Mail Newsletter Articles

#84 So wählen Sie den besten E-Mail-Marketing-Services für Ihr Unternehmen aus

Das Senden von E-Mails an Ihre Fans, Follower und Leads ist von unschätzbarem Wert. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Zielgruppe zu kontaktieren, nachdem sie Ihre Webseite verlassen hat. Daher benötigen Sie den besten E-Mail-Marketing-Service, den Sie für ihre Bedürfnisse erhalten können. Unabhängig davon, ob Sie gerade einen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht, einen neuen Dienst gestartet oder ein neues Produkt beworben haben, können Sie ihn anhand Ihrer E-Mail-Liste Ihrem Publikum bekannt geben und den Traffic auf Ihre Webseite zurückleiten.

#76 Was Sie für den erfolgreichen Aufbau einer E-Mail Liste wissen sollten.

E-Mail-Marketing ist leistungsstark, da es sowohl effektiv als auch kostengünstig ist. Viele von uns erhalten täglich mehrere E-Mails, und was wir sehen, unterscheidet sich so sehr von dem, was wir in unseren Social-Media-Feeds sehen. Das Abonnieren einer E-Mail-Liste bedeutet, dass Sie ein Geschäft oder ein Werbegeschenk erhalten, im Gegensatz zu einem Social-Media-Konto, das nur verspricht, dass Sie mehr Beiträge sehen. Newsletter können auch für später gespeichert, in Posteingangsordner gefiltert oder abgemeldet werden. Dieses erhöhte Maß an Interaktion ist auch der Grund, warum Newsletter-Anmeldungen möglicherweise schwerer zu bekommen sind als beispielsweise bei Facebook. Die Eintrittsbarriere und die Einsätze sind höher.

Es gibt keinen „richtigen Weg“, um Ihre E-Mail-Liste zu erstellen – was für den Laden nebenan funktioniert, kann für Sie völlig falsch sein. Unabhängig davon, wie Sie Ihre E-Mail-Liste erstellen, sollten Sie immer klarstellen, dass die betreffende Person sich anmeldet – täuschen Sie sie nicht darüber hinweg. Dies ist nicht nur eine Kleinigkeit. Es schützt Sie auch rechtlich.

#3 Darum benötigt Ihre Webseite einen E-Mail-Newsletter

Warum werden Sie Ihrer Meinung nach auf Webseiten immer nach Ihrer E-Mail gefragt? Sicher wissen sie, dass Social Media jetzt angesagt ist, richtig?

Es scheint, dass die Webseiten-Besitzer alles tun, um Sie dazu zu bringen, sich anzumelden. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse eingeben, wenn Sie ein eBook herunterladen, ein Konto erstellen oder online etwas kaufen.

Auf vielen Webseiten können Sie sich über einen Social-Media-Dienst wie Facebook oder Twitter anmelden. Was viele Leute nicht wissen, ist, dass der Webseiten-Inhaber dies tut, um einfacher Ihre E-Mail-Adresse zu erhalten. Wenn Sie sich über einen Dienst wie Facebook anmelden, übergibt die Facebook-API Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.